Homestory

Eine Homestory ist die ideale Möglichkeit euer neues Familienglück in eurem Zuhause festzuhalten. Eine Homestory ist ein Fotoshooting in eurem Zuhause. Hier wird im Reportagestil euer Familienleben, die erste Zeit mit eurem Neugeborenen dokumentiert. Aber es werden auch ganz pure Einzelfotos von eurem Baby gemacht.  Auch für Schwangerschaftsfotos eignet sich eine Homestory. Die Fotos sind meist natürlicher und es wird auf bestimmte Posen oder Studio Accessoires verzichtet. 

Wenn ihr im Schwangerschaftstaumel und bei all den Geburtsvorbereitungen total vergessen habt einen Fotografen zu buchen oder ihr nicht genau wisst wie die Zeit mit einem Neugeborenen so kurz nach der Geburt verlaufen wird, ist eine Homestory auch zu einem späteren Zeitpunkt kein Problem.

  • Homeshooting  in den eigenen 4 Wänden

  • Festhalten der ersten Zeit als Familie nach der Geburt

  • Einzelbilder von eurem Baby und Familienfotos

  • 2-3h Shooting  in gewohnter, persönlicher Atmosphäre

  • Sorgfältige Auswahl der Bilddateien

  • Professionelle Bildretusche und fein Optimierung

  • Bequemer Online Transfer der Daten

  • Ca. 50 Fotos in digitaler Form und hoher Auflösung und auf einem USB Stick

330,- Euro​

Was braucht ihr für eine Homestory?

Euer Zuhause und Mama, Papa, Geschwister werden bei diesem Shooting für die Fotos mit einbezogen, dies sollte bei der Vorbereitung bedacht werden. Es können Fotos auf eurem Bett, auf der Couch, im neu eingerichteten Babyzimmer oder an einem Fenster entstehen. Einzelbilder von eurem Baby mache ich meistens auf dem Bett. Prinzipiell kann man in jedem Raum mit Fenstern eine Homestory machen, aber eure Wohnung sollte eher hell sein und im Idealfall große Fensterfronten bieten. Sehr viele bunt gestrichene Wände eignen sich nicht so gut, da die Farbe dann in euer Gesicht reflektiert wird und einen unschönen Farbstich macht. Hier gibt es die Möglichkeit in ein Mietstudio mit Tageslicht und einem kuscheligen Bett zu gehen.